fkk reiten

Reiten auf ganz

Natürliche Art

Nackt zu reiten ist nun wirklich nichts Neues. Erstaunlich viele tun es, von der Öffentlichkeit unbemerkt, auf eigenen Pferden oder Pflegepferden an einsamen Stellen im Wald oder auf Wiesen und Höfen. Sie sprechen nicht darüber, weil sie befürchten, dass man ihr Verhalten falsch versteht. Das Interesse am Nacktreiten ist größer als erwartet, und die Akzeptanz in der Öffentlichkeit ist erfreulich groß.

So ungewöhnlich ist das Reiten ohne Sattel zumindest mit bloßen Beinen nicht. Bis Anfang der 80er Jahre wurde das Voltigieren (gymnastische Übungen auf dem Pferd als Wettkampfsport) mit einer Art Minirock praktiziert. Heute tragen die Voltigeure beim Wettkampf einen Komplettanzug, ansonsten oft Shorts. Mit bloßen Beinen, ist natürlich auch die Bewegungsfreiheit und das Wahrnehmungsempfinden der Haut besonders beim Reiten ohne Sattel größer als mit langen Hosen.

Warum nackt reiten?

Weil wir glauben, dass es eine ideale Kombination ist. Reiten an sich, also bekleidet, hat unzählige begeisterte Anhänger weltweit. Die Tatsache, auf dem Rücken eines großen, anmutigen und edlen Tieres zu sitzen, erhöht das Selbstbewusstsein enorm. Die Bewegung des Pferdes und die Anpassung des eigenen Körpers an den Rhythmus der Gangarten, das Spüren des Pferderückens unter sich, die mitreißende Lebenslust und Energie des Pferdes, das alles macht die Faszination Reiten aus.

Zeitnah werden wir Euch hier eine Auswahl seriöser Anbieter für das Thema nackt reiten in Deutschalnd und Europa vorstellen, wo dies mit dem eigenen, oder Mietpferden möglich ist. Wenn Ihr ein eigenes Angebot veröffentlichen möchtet, wendet Euch gerne per Mail an uns. 

Startseite

Urlaub mit Pferd

Stall und Weide

Pferdewanderungen

Freunde finden

Strandreiten

Naturrismus mit Pferd 

Hufgeflüster 

Kontakt 

Hier entsteht eine neue Internetpräsenz

Bei Fragen, whatsapp +49 (0) 178 6169136

Impressum

Datenschutzerklärung

Widerrufsbelehrung